Thomas Rothfuß
spacer link HOME link BIOGRAFIE link SCHÄFERBARDE link SÄNGER link AUTOR link TERMINE link DISCOGRAFIE link IMPRESSUM spacer
 
 
Ein bisschen Clown sein ...
 
 
Lesung im brettener Rathaus
...aber auch lustige und ironisch versteckte Verse und Geschichten aus dem Alltag kann man meinem Buch genüsslich entnehmen.
Ein bisschen Clown sein

...möchte ich hin und wieder gerne, um ganz in meinem Sinne Fröhlichkeit und gute Laune zu verbreiten.

Autor Thomas Rothfuß
Auf Einladung hielt ich eine „Lesung mit Musik“ während einer Vernissage im Rathaus meiner Heimatstadt Bretten
Thomas mit Sohn und Tochter
Sogar meine beiden Kinder liefern immer wieder Anregungen für neue Geschichten ...
Clown Thomas Rothfuß auf einer Schiffskreuzfahrt
... einfach „Ein bisschen Clown sein“.

Bisher erschienen sind die Bücher
"Ein bisschen Clown sein"
und
"Wenn ich ein Maulwurf wär"


Sie können meine Bücher auch direkt bestellen. Einfach eine E-Mail an info@thomas-rothfuss.de senden ...

 
 
   
Mein aktuelles Buch ...



Mit der "Made" hat alles begonnen...
 
"Meine Eltern, beide leidenschaftlich Theater spielend und dichtend, schenkten mir "Das große Heinz Erhardt Buch" und ich las es nicht nur – ich verschlang es!"            Thomas Rothfuß
 
Bis heute lässt sich Thomas Rothfuß von seinem großen Vorbild inspirieren.
Sein erstes eigenes Buch "Ein bisschen Clown sein" enthält Gedichte, Aphorismen und Limericks mit heiteren Wortspielen, aber auch tiefgründigen Gedanken. Damit knüpft er an eine lange litherarische Tradition an.
 
Lustige Geschichten, Reime, kleine Narreteien und Spötteleien sind im Stile seines großen Vorbildes, Heinz Erhardt, festgehalten.
"Stil ja, aber nix kopiert!" – macht Thomas Rothfuß seine geistigen Urheberrechte geltend.
 
Mit seinem gleichnamigen und kurzweiligen Programm "Ein bisschen Clown sein", das mit eigenen Gitarrenliedern aufgelockert wird, war und ist Thomas Rothfuß auf Tournee im In- und Ausland. "Einem ganz anderen Publikum etwas Neues zu zeigen war eine große Herausforderung", so Rothfuß.

Dies ist ihm bestens gelungen: Seine Gitarre, seine Stimme und sein Buch, mehr braucht er nicht um Säle zu füllen und sein Publikum zu begeistern!

Natürlich kann er auch für jegliche Anlässe gebucht werden.



Lesetermine finden Sie auf der Seite Termine



Thomas liest vor

„Wer nichts weiss
und weiss, dass er nichts weiss,
der weiss mehr als der,
der nichts weiss
und nicht weiss,
dass er nichts weiss..“!


 


 
Heiteres und Besinnliches ...
 
 
Treffen mit Frau Erhardt

Mit der jüngsten Tochter Heinz Erhardts verbindet mich eine innige Freundschaft:
 
"Vor einigen Jahren lernte ich Thomas Rothfuß in Berlin kennen. In seinen Gedichten habe ich sofort die Liebe zu Heinz Erhardt herausgehört. Thomas ist ein großer Verehrer meines Vaters!"
 
Ich wünsche dir für dein zweites Buch einen tollen Erfolg und ganz viele Leser!"   

Deine


Gotthilf Fischer
Lieber Thomas,
wir kennen uns bereits seit Jahren und Deine Karriere habe ich aufmerksam verfolgt. Es war mir immer ein Vergnügen, Dir bei unzähligen Fernsehsendungen zu begegnen.

Umso mehr freut es mich, dass du Deiner „dichterischen“ Leidenschaft nachgegeben hast und nun bereits Dein zweites Buch veröffentlichen wirst.

Ich selbst durfte Heinz Erhardt kennen lernen und als großer Bewunderer freut es mich be-
sonders, dass du in seinem Stile deine eigenen Worte schreibst. Gerne erinnere ich mich an die beeindruckenden Momente mit diesem großen Schauspieler und Literaten – einem Meister des hintersinnigen Humors mit dem klaren Blick für das „Menschlich-Allzumenschliche“.

Ich wünsche Dir viele begeisterte Leser und auch ein immer interessiertes Publikum bei Deinen humoristischen Abenden!


In alter Verbundenheit

Dein
Gotthilf Fischer

Termine für Lesungen gibts in der nächsten Zeit
Natürlich werden viele Plakate gedruckt.